Williams racing f1

williams racing f1

Support the Williams Martini Racing team this F1 season with the official collections. Check out the full merchandise range, including the new teamwear. Full Team Name, Williams Martini Racing. Base, Grove, United Felipe Massa (BRA) Williams FW38 at Formula One World Championship, Rd11, Practice. Highest Race Finish ‎: ‎1 (x). Das Williams F1 Team ist ein britisches Rennsportteam mit Sitz im englischen Grove. In der Saison tritt das Team unter dem Namen Williams Martini Racing mit den Fahrern Lance Stroll und Felipe Massa an. Frank Williams gründete  Fahrer-WM ‎: ‎7 (‎ ‎, ‎ ‎, ‎ ‎, ‎ ‎, ‎ ‎.

Video

We Are Williams

Williams racing f1 - das

Formula One World Championship, Rd12, Belgian Grand Prix, Qualifying, Spa-Francorchamps, Belgium, Saturday 23 August Alain Prost FRA Williams celebrates his fourth World Championship success. Doch Button fürchtete, dass Williams ohne Werksunterstützung chancenlos sei und zog es vor, sich von seinem Vertrag freizukaufen. Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Der bisherige Stammfahrer Mark Webber wechselte zu Red Bull Racing. Formula One World Championship, Rd 6, French Grand Prix, Paul Ricard, France, 5 July Auslöser war die nach dem Ende der Saison überraschend erklärte Entscheidung des amtierenden Weltmeisters Nico Rosberg, nicht erneut in der FormelWeltmeisterschaft anzutreten. Die Erwartungen an die eigenen Autos erfüllten sich nicht: Aber kurz vor dem Schluss hatte er einen Dreher, der ihn den Sieg kostete. Bwin apk erreichte den sechsten Platz in der Fahrerwertung und sicherte dem Team den fünften Platz in der Konstrukteurswertung. Die letzte Pole-Position gelang Nico Hülkenberg in Brasilien, der letzte Sieg Pastor Maldonado in Spanien. Juan Pablo Montoya erbte dadurch Position zwei. Damit stand er einen Platz vor Jody Scheckter im Auto von Wolf Racing. williams racing f1

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *